Wir waren auch schon Nachmittags dort,
die Polizei war zwar schon vertreten,
aber es lief alles friedlich ab,
die Menschen haben gegessen,
getrunken und geferiert.

P1000922

P1000923

Am Abend sind wir dann beim Italiener
auf dem Schulterblatt was essen,
und plötzlich kippte die Stimmung,
es flogen die ersten Leuchtbomben,
und schon war der erste Wasserwerfer vor Ort.

P1000929

Die Polizei hat dann relativ zügig
den Bereich rund um die Rote Flora abgesperrt,
wir hatten uns inzwischen
aus Sicherheitsgründen in eine Bar
schräg gegenüber verzogen.

Die Lage entspannte sich dann etwas,
leider kann ich die Videos dazu noch nicht hochladen,
da ich diese erst umfromatieren muss.

Mehr dann später!

Oh Mann, das kann ja lustig werden.

Heute Nachmittag war alles ganz gesittet,
auf der Schanze, meine ich.
Ein bunter Mix der Kulturen,
Flohmarkt, Essen aus allen Ländern,
und jede Menge Bier,
dass schon am frühen Nachmittag den Besitzer wechselte.
Macht ja auch Nichts, schliesslich ist Wochenende.

Im neuen Mc Donald’s am Bahnhof Sternschanze
waren sogar Kunden, das könnte sich heute Nacht ändern,
da man sich hier im Viertel nicht gerade begeistert
zu der neuen Filliale aus den US of A geäussert hat.
Kann ich auch verstehen irgendwie,
Mc Doof passt hier absolut nicht rein.

Die Polizei war heute Mittag schon recht präsent,
das Aufgebot wird jetzt natürlich verstärkt,
und bis hier hört man auch ab und an
schon die ersten Signaltöne der Streifenwagen.

Und was machen wir?

Genau, wir gehen gleich zum Mittelpunkt des Geschehens,
auf’s Schulterblatt, erst mal in Ruhe ein Bier
vom freundlichen Kiosk nebenan,
und später irgendwo was essen.
Von Jakob’s Idee, sich dabei einen Logenplatz zu sichern,
bin ich noch nicht sonderlich begeistert,
da ich mich am Liebsten von allem Ärger fernhalte.

Aber wer weiss, vielleicht bleibt es ja ruhig,
ich nehme aber trotzdem mal meine kleine Kamera mit,
vielleicht ergibt sich ja noch der ein oder andere Schnappschuss.
Darauf ankommen lassen werde ich es aber nicht,
wäre ja auch reichlich dämlich!

Mehr zum „Ausklang“ des Schanzenfest heute Nacht.

Bleibt neugierig!

Schanzenfest

4. Juli 2009

Heute ist Schanzenfest in Hamburg.

Wir werden dann auch gleich mal los,
tagsüber wird ein vielfältiges Kulturprogramm angeboten,
natürlich nehme ich meine Kamera mit,
einen ausführlichen Bericht über den „offiziellen“ Teil
gibt es dann im späten Nachmittag hier im Block.

Und dann abwarten, bis es dunkel wird.
Es gehört hier in Hamburg im Schanzenviertel
schon zur „Tradition“,
dass es Nachts immer Ausschreitungen der linken Szene gibt,
wir werden uns das aus sicherer Entfernung mal anschauen.

Vor 2 Tagen haben in Hamburg ja schon Autos gebrannt,
Luxuskarossen und 3 Dienstfahrzeuge der Post,
vermutlich auch Anschläge aus der linken Szene.

Mehr dazu dann später!

Schulterblatt

28. Juni 2009

Hier steht wohl eines der berühmtesten Gebäude Hamburgs.

Nein, nicht der Michel oder das Rathaus,
nein, das autonome Zentrum,
die „Rote Flora“ am Schulterblatt.

Der Name stammt vom Flora Theather,
welches dieses Gebäude früher beherbergt hat.

P1000897

Am 4. Juli ist Schanzenfest,
da wird es bestimmt wieder ziemlich „interessant“ hier!