Meine Erfahrung, und nichts verstanden

2. Mai 2014

So langsam werde ich wieder ruhig,
heute morgen und die letzte Nacht war nicht schön,
Herzrasen, gruselige Übelkeit, und diese harten Dinge in meinem Hirn.
War natürlich mehr als unschön, aber ich kenne es ja nicht mehr anders.
Eine Woche Vollgas hinterlassen nun mal Spuren,
die mir inzwischen Angst machen.
Doch gerade ist es gut, oder zumindest halbwegs entspannt,
im TV sinvolles CNN, und in einer Stunde falle ich dann erstmal
wieder in mein Bett, ein Ort der Ruhe, einfach nur betäubt schlafen.
Macht das denn alles noch einen Sinn?
Mit Nichten, aber es nützt ja gerade nichts!

Morgen wieder wach werden,
und dann irgendwie klarkommen!

Advertisements

One Response to “Meine Erfahrung, und nichts verstanden”


  1. Hallo, Herr Kollege, und ein Gruß von einem benachbarten Schützengraben in demselben Krieg. Schön, dass Du weiter schreibst. Hör nicht auf damit. Du wirst gelesen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: